weiss, kalt – und schööön

wenn der schnee sich alle jahre wieder für ein paar tage auch mal nach braunschweig traut, bekommt heinrichs burglöwe was auf den kopp: eine weiße mütze; das wappentier auf dem burgplatz – einer der historischen inseln der stadt – trägt die kristalline last mit würde.

Schnee_Burgloewe_total Schnee_Burgloewe_halbtotal
Schnee_Burgloewe_total Schnee_Burgloewe_halbtotal
Zum Vergrößern einfach in das jeweilige Vorschaubild klicken

 

Zum Vergrößern einfach in das jeweilige Vorschaubild klicken

Schnee_Burgloewe_total

Schnee_Burgloewe_nah

auch die höchsten gäule im norden, die, gezügelt von der schutzgöttin brunonia, auf dem braunschweiger fake- und shopping-schloss für ein bisschen quo-vadis-feeling sorgen, sind für jeden krümel schnee aufrichtig dankbar: die weisskalte pracht – das wissen vor allem gärtner zu schätzen – schützt vor frost.

Schnee_Quadriga

gut kuschelig eingepackt in die vor extremer kälte schützende kälte sind jetzt auch die parks – die okerumflut wartet noch auf weitere minusgrade – von wegen eisdecke.

Schnee_Theaterpark

Schnee_Oker

der botanische garten hat sich längst in einen – allerdings trügerischen – winterschlaf begeben: vor einigen tagen gab es bei plustemperaturen noch jede menge knospen am tulpen-magnolien-baum“. jetzt ist dort endlich auch wieder das outfit jahreszeitgerecht.

Schnee_Koniferen

Schnee_Stechpalme

Schnee_Ginkgo

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s