blick zurück – schwer belastet

wolfgang_baur_Interv
Das Fernseh-Team beim Interview mit dem engagierten Mediziner und Umweltkativisten Dr. Wolfgang Baur.

Beim Stöbern in meinem Archiv fand ich heute wieder einmal einige Schwarzweiß-Negative. Die Fotos hatte ich Anfang der 1980er Jahre bei einer Reportage über den engagierten Umweltmediziner Dr. Wolfgang Baur aus Goslar-Immenrode gemacht. Es zeigt unter anderem die Hütten im Goslarer Ortsteil Oker. Diese Betriebe waren gemeinsam mit anderen skrupellosen Firmen der Hütten- und Chemieindustrie jahrhundertelang die auf dem Schild symbolisierten „Schweine“ waren, denen es egal war, dass sie mit den von ihnen produzierten Abfällen die Gegend unter anderem mit Arsen, Blei und anderen hochgiftigen Schwermetallen belasteten.

Auch heute noch finden sich diese Hinterlassenschaften bis hin nach Braunschweig – im lebensbedrohlich belasteten Sediment der Oker–Umflut und der Gräben.

Während meiner Reportage für eine Tageszeitung drehte auch ein Fernseh-Kamerateam einen Bericht über den Umweltskandal in Oker-Harlingerode und den Kampf des Umweltaktivisten und Arztes Dr. Wolfgang Baur, der unter anderem ein Krebsregister für die Region forderte.

Ich habe die Kleinbild-Negative der Fotos eingescannt und ein wenig bearbeitet; sie hatten im Laufe der Jahrzehnte doch ein wenig gelitten.

Wer der grimmig schauende junge Mann ist, der ebenfalls bei den Dreharbeiten beteiligt war, habe ich – schlicht und ergreifend vergessen. VCielleicht kennt in ja jemand; ich gehe davon aus, dass er einProtest-Poet war, kann mich aber irren. Die Reportage selbst habe ich noch nicht wieder gefunden.

team
Leider habe ich vergessen, wer der junge Mann war, der von dem Kamerateam vor der Kulisse der Hütten- und Schwermetall-Haldenlandschaft gefilmt wurde.

Saenger

halden

Hier noch meine Interpretatin der gespenstischen Haldenlandschaft bei Oker. Auch dieses Bild basiert auf einem Foto, das ich anlalog mit einer Kleinbild-Spiegelreflext gemacht hatte

Huetten_Oker

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s